Kunde
Wasser- und Schifffahrtsamt Magdeburg (WSA)
Profil
  • Wasser- und Schifffahrtsamt, betreut 400 Kilometer Wasserstraßen sowie Wehre, Brücken und Schleusen
  • 480 Mitarbeiter
Anforderungen
  • Verbesserte Kommunikation unter den Mitarbeitern und mit den Nutzern der Wasserwege
  • Vereinheitlichung der Infrastruktur
Kontakt
Kontaktieren Sie DeTeWe
Wir beraten Sie gern.

Wasser- und Schifffahrtsamt Magdeburg

Das Wasser- und Schifffahrtsamt Magdeburg (WSA) betreut insgesamt 400 Kilometer der Elbe, einem der größten Flüsse Deutschlands. Zu den Aufgaben zählen der Betrieb und der Unterhalt der Bundeswasserstraßen und ihrer Anlagen, sowie die Gewährleistung der Sicherheit der Schifffahrt. Die etwas mehr als 480 Mitarbeiter betreuen neben den Wasserstraßen auch 15 Schleusenanlagen, 16 Wehre und 26 Brücken. Die WSA untersteht dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Das WSA benötigte eine einheitliche Kommunikations-Infrastruktur für unterschiedliche Ämter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes sowie deren Bauwerken entlang der Flüsse Elbe, Saale und mehrerer Kanäle. Sowohl die innerbetriebliche Kommunikation der Mitarbeiter als auch die Kommunikation mit den Nutzern der Wasserwege sollte optimiert werden. In diese komplexe Infrastruktur mussten auch die vorhandenen, aus verschiedenen Zeiten stammenden Technologien unterschiedlicher Hersteller eingebunden werden.

"Die DeTeWe Communications überzeugt immer wieder mit ihrem besonderen Know-how in Sachen Schnittstellen. Angesichts der Komplexität und Heterogenität unseres Kommunikationsnetzes waren diese für uns früher häufig ein durchaus kritisches Thema."
Reinhard Kops, nachrichtentechnischer Sachbearbeiter beim Wasser- und Schifffahrtsamt Magdeburg
Das WSA entschied sich für die Zusammenarbeit mit dem Berliner Systemintegrator DeTeWe Communications GmbH und die Installation von insgesamt knapp 30 ITK-Systemen (darunter 14 MX-ONE). An den Schleusen sind OpenCom X320- und OpenCom 150-Systeme von Mitel installiert, um dem WSA die Migration hin zu Voice Over IP zu ermöglichen – bis hin zur Einbindung mobiler Mitarbeiter über DECToverIP.

Downloads

Lösung
  • Rund 30 TK-Systeme (heute ausschließlich IP-TK-Systeme MX-ONE, OpenCom X320 und OpenCom 150)
  • DECToverIP
  • QSIGoverIP
Vorteile
  • Vereinheitlichung der Kommunikations-Infrastruktur
  • Alle Facetten der IP-basierten Kommunikation, einschließlich DECToverIP
  • Eigene Service-Techniker des WSA können die ITK-Anlage administrieren
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Datensicherheit und Zuverlässigkeit der Kommunikations-Infrastruktur

Start . Kontakt . Datenschutz . Haftungsausschluss . Copyright . Impressum . AGB . Bestellbedingungen . AGB DeTeWe.net

© 2017 DeTeWe Communications GmbH. Alle Rechte vorbehalten.