ASB-Logo
Profil
  • Alten- und Pflegeheim, das dem Arbeiter-Samariter-Bund angeschlossen ist
  • Rund 100 Bewohner
Anforderungen
  • Prozessoptimierung und Qualitätsverbesserung bei der Betreuung pflegebedürftiger Menschen
  • Leistungserfassung per DECT-Telefon

Kontakt
Kontaktieren Sie DeTeWe
Wir beraten Sie gern.
Call over wallmounted digital phone

ASB Alten- und Pflegeheime Mainz

Die „ASB Alten- und Pflegeheime Mainz GmbH“ ist dem Arbeiter-Samariter-Bund angeschlossen, eine der bekanntesten sozialen Einrichtungen in Deutschland. Die Mainzer Institution beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter. In den Pflegeeinrichtungen werden 101 ältere Menschen betreut.

Das ASB Alten- und Pflegeheim hatte das Ziel, die wichtigen Prozesse Kommunikation, Alarmierung und Pflegedokumentation für das Personal über DECT-Telefone abzubilden. Mit der innovativen Leistungserfassung kann bis zu 40 Prozent der Zeit für Dokumentationsaufgaben eingespart werden. Das Alten- und Pflegeheim des ASB wollte einen Realisierungspartner, der nicht nur mit Kommunikation und Alarmierung/Lichtruf, sondern auch mit Spracherkennung umgehen konnte.

Die Komplettlösung beinhaltet einen Mitel Kommunikationsserver sowie OpenCare, einen Alarmserver für die Verarbeitung von Licht- und Notrufen. Alle Systeme sind mit Schnittstellen zur Dokumentationssoftware OPAS Sozial ausgestattet, die die Integration von Sprache bei der Dokumentation ermöglicht. Das Pflegepersonal kann nun über die Displays der DECT-Telefone erbrachte Leistungen und Vitalwerte der Bewohner eingeben. Gleichzeitig können die Pflegeberichte per Sprache via Telefon erfasst werden. Das Notrufsystem kann jeder Bewohner durch einen Knopf im Zimmer auslösen. Es alarmiert Personal auf dem gesamten Gelände per Telefon.

Innerhalb von nur sechs Monaten wurde diese Lösung für das „ASB Alten- und Pflegeheime Mainz gGmbH“ vollständig realisiert. Die Lösung gilt als Modellprojekt und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Drei weitere Einrichtungen des ASB sind im Bau, die das System ebenfalls einsetzen werden.

Die Lösung wurde von der DeTeWe Communications GmbH implementiert.

Downloads

Lösung
  • OpenCom 1000-Plattform
  • OPAS Sozial Pflegedokumentation
  • OPAS Mobil Phone
  • OpenCare
Vorteile
  • Pflegepersonal spart Zeit bei der Dokumentation
  • Gefahr, dass Pflegedaten nicht übertragen und vergessen werden, ist gebannt
  • Notrufsystem, das Personal auf dem gesamten Gelände alarmiert
  • Das DECT-Telefon bildet alle wesentlichen Prozesse für das Personal ab

Start . Kontakt . Datenschutz . Haftungsausschluss . Copyright . Impressum . AGB . Bestellbedingungen . AGB DeTeWe.net

© 2017 DeTeWe Communications GmbH. Alle Rechte vorbehalten.